Shopping Tipps in der Toskana

Shopping in Toskana ist immer eine feine Sache. Ungeachtet davon, ob man auf der Suche nach handgefertigten Haushalttextilien ist oder einzigartige Keramik in einem der kleinen Läden ergattern will, welche von toskanischem Stil zeugt. Doch das Shopping macht hier nicht nur in kleinen Läden und auf einem Straßenmarkt Spaß. In Kaufhäusern und Outlets kann man nämlich die erstaunlichsten Sachen zu ansprechenden Preisen finden, welche selbst die anspruchsvollsten Shopper wirklich zu schätzen wissen.

Outlets und Einkaufszentren in der Toskana

Zwar muss man für den Besuch einiger Einkaufszentren über die Grenzen von Florenz hinausgehen, doch dies stellt auch Mal Abwechslung zu den Sehenswürdigkeiten dar. In Folge werden einige dieser Kaufläden und Outlets vorgestellt, die man unbedingt besuchen sollte.

The Mall in Florenz

The Mall gehört zu den besten Luxus-Outlets im ganzen Land. Dieses befindet sich etwa 30 Minuten weiter weg von Florenz. Das Luxus-Outlet kann sowohl mit dem Shuttle, Auto und Bus, als auch mit dem Zug und sogar dem Flugzeug erreicht werden. Shopping macht hier besonders viel Spaß, da in den 22 verschiedenen Läden Rabatte bis zu 70 % auf Designermarken wie Gucci, Prada, Fendi, Armani, Balenciaga, Valentino und Burberry zu bekommen sind.

Fashion Valley

Dieses Luxus-Outlet bietet hochwertige Artikel namhafter Modehersteller, wie Versace, MaxMara, Vivienne Westwood oder Pierre Balmain. Es ist hut mit dem Auto, Taxi, Zug oder Privatshuttle erreichbar. Das Outlet befindet sich in der Nähe von The Mall, sodass mehrere Shoppingerfahrungen miteinander verbunden können. Schließlich befinden sich in der Nähe dieses Outlets zudem die Prada- und Dolce & Gabbana-Outlets.

©Steven_yu – Pixabay

Das Valdchiana Outlet

Dies ist das als erste gebaute Outlet in der Toskana. In seinem Angebot befinden sich 90 verschiedene Läden, welche unter den Outlet-Besuchern teilweise weniger bekannt sind. So zum Beispiel Kiko, Fornarina, Arena, Bata, Baldinini, Magilla uns Enrico Coveri. Man kann das Outlet entweder mit dem Bus, mit dem Zug (von der LFI Station Arezzo aus) oder einfach mit dem Auto erreicht werden.

Das Barberino Designer Outlet

Dieses Outlet kann mit dem Shuttle von Florenz aus erreicht werden. Dazu braucht man etwa 40 Minuten Zeit. Es ist entlang der beiden Ufer eines Flusses angeordnet und weist über 100 verschiedene Läden auf. Auch hier können Rabatte bis zu 70 % auf preiswertere Marken ergattert werden. So zum Beispiel für Cavalli, Adidas, Timberland und Puma. Das Outlet dominiert ein riesiges Prada-Geschäft.

©Mariamichelle – pixabay

I Gligi

Bei I Gilgi handelt es sich um ein typisches Kaufhaus, welches zugleich eines der größten in Florenz darstellt. Es kann leicht mit dem Auto, dem Bus, dem Zug (vom Santa Maria Novella Bahnhof in Florenz aus) erreicht werden. Die Fahrt dauert etwa eine Stunde. Neben italienischen Marken kann man hier auch diverse beliebte Marken finden, die nicht aus Europa stammen, wie zum Beispiel Calvin Klein Jeans, Apple, Hollister oder Swatch. Die Einheimischen shoppen sehr gern hier, da die Preise etwas niedriger sind als in der Stadt selbst.

Egal, wohin man im Endeffekt zum Shopping geht – mit Sicherheit wird man überall seine Freude haben. In den erwähnten Angeboten wird man zudem seine Garderobe um einige besondere Exemplare ergänzen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.